Balsamico-Kaninchen

Balsamico-Kaninchen

//bauer-kaninchen.de/wp-content/uploads/2019/06/kaninchenfilet-mit-bohnen-1920x700.jpg

Die Bohnen putzen und in kochendem Salzwasser 8–10 Minuten garen. Das Salzwasser abgießen und die Bohnen beiseite stellen.

Die Kaninchenfilets mit Pfeffer und Salz würzen und in heißem Öl von jeder Seite kräftig anbraten und bei reduzierter Hitze fertig garen. 

Die Butter in einem Topf erhitzen und den Zucker darin unter Rühren karamellisieren. Mit dem Balsamico Essig ablöschen und kräftig weiter­rühren, bis eine sämige Sauce entsteht. Die Bohnen zufügen und darin schwenken. Mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Die Kaninchenfilets in Scheiben schneiden und  mit den grünen Bohnen auf den Tellern anrichten.  Mit Balsamico-Creme und Zitronenscheiben
dekorieren.

Zutaten für 4 Personen

8 Kaninchenfilets
500 g grüne Bohnen
50 g Butter
4 EL Olivenöl
8 EL Balsamico Essig dunkel
2 EL Zucker
Pfeffer und Salz
Balsamico-Creme
4 Zitronenscheiben