Kaninchen mallorcinisch

Kaninchen mallorcinisch

Mediterrane Gewürze und fruchtiger Roséwein lassen bei diesem Gericht Urlaubsstimmung aufkommen. Während das Fleisch im Backofen schmort, bleibt Zeit, um sich mit einem Cocktail auf die Ferieninsel zu träumen.
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 1 ganzes Kaninchen küchenfertig, ca. 1,5 kg
  • 600 g Kartoffeln
  • Bouillon
  • nach Belieben Lauch, Zwiebeln, Tomaten, Karotten, Knoblauch, Roséwein, Gewürze
  • Salz und Pfeffer
  • Thymian und Rosmarin
  • Lorbeerblatt

Anleitungen
 

  • Die Kaninchenstücke mit Salz und Pfeffer würzen und in einem Schmortopf mit etwas Öl anbraten. Grob geschnittene Zwiebeln, Karotten, Knoblauch und etwas Lauch mit anbraten. Gewürfelte Tomaten zugeben und mit etwas Roséwein ablöschen, mit Bouillon angießen und aufkochen lassen.
  • Gewürze zugeben (Thymian, Rosmarin, Lorbeerblatt) und ohne Deckel bei 170°C etwa 15 Minuten im Backofen köcheln lassen, dann die Kartoffelwürfel zugeben. Ca. 30 Minuten garen lassen bis das Fleisch weich ist.
  • Bei diesem Gericht sollte wenig Fond im Schmortopf übrig sein. Den Fond abschmecken und eventuell mit etwas Mehl abbinden.