Kaninchenleber an Salat

Kaninchenleber an Salat

//bauer-kaninchen.de/wp-content/uploads/2019/06/kaninchenleber-gourmetsalat-1920x700.jpg

Salatblätter putzen, waschen, gut abtropfen lassen. Nach persönlichem Geschmack das Salatdressing separat zubereiten. Schalotten in feine Würfel schneiden, Champig­nons putzen und in dünne Scheibchen schneiden.

Die Salatblätter auf 4 Teller anrichten.

Die Kaninchenleber in Streifen schneiden. 1 EL Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel sowie die Champignonscheiben zart anbraten, leicht salzen und über die Salatblätter verteilen.

In der gleichen Pfanne die restliche Butter erhitzen und die Kaninchenleber darin auf jeder Seite etwa 1,5 Minuten anbraten. Mit dem Weißwein ablöschen und bei großer Hitze kurz einkochen lassen.

Die Kaninchenleber zart salzen und die Pfanne sofort zur Seite stellen. Die Salatmarinade über den Salat geben, die warmen Kaninchenleberstücke darauf legen und servieren.

Zutaten für 4 Personen 

ca. 500g Kaninchenleber
2 Schalotten
5 braune Champignons
2 EL Butter
2 TL Olivenöl
Salz
6 EL trockener Weißwein
4 Portionen gemischter Blattsalat

Für die Marinade:
4 EL weißer Balsamicoessig
eine Prise Salz
etwas Zucker
4 EL Olivenöl